Metainformationen zur Seite
  •  

Zeitschrift / Broschüre

Handreichung zur Stärkung des Impfschutzes in stationären Pflegeeinrichtungen
Vollstationäre Pflegeeinrichtungen wünschen sich ein regelmäßiges System, um den Impfschutz ihrer Bewohner und Mitarbeiter sicherstellen zu können. Die Handreichnung gibt eine praktische Hilfestellung mit allen notwendigen Werkzeugen, um dieses Ziel zu erreichen.
Erfahren Sie mehr ...

Informationen zum Pflegestärkungsgesetz - Teil 1 (PSG I)
Ab dem 1.1.2015 werden im Gesetz zur „Sozialen Pflegeversicherung (SGB XI)“ durch das „Pflegestärkungsgesetz -Teil 1 (PSG)“ zahlreiche Verbesserungen eingeführt. Diese Broschüre bietet eine kurze Übersicht zu den damit verbundenen Leistungen.
Erfahren Sie mehr ...

PflebIT Infopool
Dieser Newsletter informiert über neue Dokumente aus dem Pflegebereich von validierten Herausgebern.
Erfahren Sie mehr ...

Gesundheitsinformationen
Die Gesundheitsinformationen sind eine Broschürenreihe der Volkssolidarität Bundesverband, die als Kurzinformationen den Pflegebedürftigen zur Verfügung gestellt werden.
Erfahren Sie mehr ...

Kommentiertes Positionsnummernverzeichnis Sonstige Leistungserbringer
Seit dem 1.1.2004 beteiligen sich ambulante Pflegeeinrichtungen und Sozialsationen an dem Verfahren der maschinenlesbaren Abrechnung. Als Anreiz dienen die damit verbundenen Ertragssteigerungen. Der Artikel beleuchtet das Verfahren aus Sicht der Leistungserbringer und stellt ein Werkzeug zur Verfügung, dass diese im Rahmen von Vertragsverhandlungen unterstützt.
Erfahren Sie mehr ...

Sicherung der Qualität von Patienteninformationen im Internet
Qualitativ hochwertige Informationen sollen einen Beitrag zur Verbesserung der Eigenkompetenz und Selbstbestimmung des Patienten im Gesundheitswesen leisten. Die Idee dabei ist, dass sachbezogene Information den Patienten dazu befähigt das Gesundheitssystem „intelligenter“ zu nutzen und bei Entscheidungen über Prioritäten und Kapazitäten mitzuwirken.
Erfahren Sie mehr ...

Solex - Die Datenbank zum Sozialleistungsrecht
Pflegefachkräfte werden im Berufsalltag immer häufiger mit sozialrechtlichen Fragestellungen konfrontiert. Umfangreiche gesetzliche Regelungen und fortlaufende Neuregelungen erschweren das Vorhalten der benötigten Wissensbasis. Der Artikel stellt mit SOLEX ein edv-basiertes Nachschlagewerk vor.
Erfahren Sie mehr ...

Systemsicherung mit Norton Ghost (Teil II)
Der Artikel beschreibt das Verfahren einer Systemsicherung unter Verwendung der Software Norton Ghost.
Erfahren Sie mehr ...

GeoCon PC Dienstplan 6.0
Ob im Krankenhaus oder in der Sozialstation, die Dienstplanung ist eine der weniger beliebten Aufgaben von Führungskräften, die häufig noch immer per Hand vorgenommen wird. Auch wenn EDV-Produkte die Arbeit nicht vollständig abnehmen können, erleichtern sie die Erstellung und Auswertung von Dienstplänen bei reduzierter Fehlerhäufigkeit.
Erfahren Sie mehr ...

Das Datensicherungs-Konzept (Teil I)
Der zunehmende Einsatz von EDV-gestützten Verwaltungsinstrumenten in kleineren Pflegeeinrichtungen stellt die Verantwortlichen vor eine neue Problematik. Um den betrieblichen Ablauf zu sichern, müssen Datenverluste auf ein Minimum reduziert und Ausfallzeiten unter allen Umständen vermieden werden.
Erfahren Sie mehr ...

Schnittstellenanalyse: Sozialarbeit und Pflege in der Entwicklungszusammenarbeit
In der Entwicklungszusammenarbeit werden sowohl Pflegekräfte als auch Sozialarbeiter eingesetzt. Der Artikel beschreibt die gemeinsamen Schnittstellen und beschreibt Möglichkeiten der Zusammenarbeit.
Erfahren Sie mehr ...

Literaturrecherche mit CareLit online
Der Artikel stellt mit CareLit online eine Datenbank zur Literaturrecherche vor, die sich auf Pflegefachliteratur spezialisiert hat.
Erfahren Sie mehr ...




„Zeitungsartikel sind das Zeug, das zwischen den Anzeigen steht.“ (Lord William Kelvin)

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Speichern von Cookies auf Ihrem Computer zu. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information